regeneratives bremsen elektrofahrzeuge alke

Was ist regeneratives Bremsen?

Hier wird erklärt, wie es funktioniert und was die Vorteile dieser technologischen Innovation für Elektrofahrzeuge und Elektroautos sind.
 

 

Vorteile eines Elektrofahrzeugs mit regenerativem Bremsen

  • Einsparung von ca. 30 % des Energieverbrauchs
  • Erhöhte Batterielaufzeit
  • Ideal für Aktivitäten mit häufigem Stop-and-go-Betrieb
  • Das Elektrofahrzeug ist eingeschaltet, aber im Stillstand und verbraucht keine Energie
  • Der Elektromotor hat das maximale Drehmoment bei Nulldrehzahl und damit den maximalen Wirkungsgrad

 

armaturenbrett mit energierueckgewinnungssystem von alke

 

Wie funktioniert regeneratives Bremsen?

Alke' untersucht seit vielen Jahren das Verhalten von Elektrofahrzeugen in der Phase der Energierückgewinnung beim Bremsen und dies ist das Ergebnis vieler Testsitzungen, die mit dem innovativen Cloud-System für Alke' Elektrofahrzeuge analysiert wurden.
Elektromotoren können sehr unterschiedlich sein. Alke'-Elektrofahrzeuge verwenden spezielle Elektromotoren mit einer maximalen Leistung von 14 kW der neuesten Generation, die im Normalbetrieb elektrische Energie aus den Batterien beziehen. Beim Bremsen arbeitet der Motor als Dynamo und erzeugt Energie, die sonst als Wärme von den Bremsen verschwendet wird, und leitet sie an die Traktionsbatterien weiter. Dies führt zu einem niedrigeren Durchschnittsverbrauch und somit zu einer höheren Reichweite des Elektrofahrzeugs. Zur Ermittlung des tatsächlichen Nutzens wurden Studien von Universitäten durchgeführt, und es wurde berechnet, dass eine maximale Einsparung von etwa 30% erreichbar ist. Dieser Wert wird vor allem in Stop-and-Go-Arbeitssituationen erreicht -typisch für Arbeiten im Bereich der Müllabfuhr, Kleidersammlung, Parkpflege, bei Höhenunterschieden und in der städtischen Nutzung, wenn die Strecke von ständigem Bremsen und Anfahren gekennzeichnet ist.

 

regeneratives bremsen beim bergabfahren alke

 

Regeneratives Bremsen beim Bergabfahren

Das regenerative Bremssystem ist nicht nur bei häufigen Stop-and-Go-Aktivitäten, sondern auch beim Bergabfahren äußerst effizient. Beim Bergabfahren sollte das Gaspedal möglichst losgelassen und die Bremsen sollten so wenig wie möglich verwendet werden, um die Bremsenergierückgewinnung optimal zu nutzen. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass der Motor beim Bergabfahren „umgekehrt“ arbeitet und die Batterie mit Energie versorgt.

 

elektromuellsammelfahrzeug energierueckgewinnung beim bremsen alke

 

Vergleich der Müllabfuhr mit ATX-Elektrofahrzeugen mit regenerativem Bremsen und Diesel-/Benzinfahrzeugen

Um besser zu erklären, wie die Bremsenergierückgewinnung funktioniert, nehmen wir ein praktisches Beispiel, indem wir einen Vergleich zwischen der Müllabfuhr mit ATX-Elektrofahrzeugen mit regenerativem Bremsen und der Müllabfuhr mit Diesel-/Benzinfahrzeugen durchführen. Bei der Verwendung eines Benzin- oder Dieselfahrzeugs für die Müllabfuhr gibt es eine ganze Reihe von Verschwendungen: Das Fahrzeug verbraucht Energie und verschmutzt auch dann, wenn es während des Be- und Entladens der Abfälle stillsteht; bei jedem Halt (etwa alle zwanzig Meter) bremst das Fahrzeug und verliert Energie und weist einen hohen Verschleiß der Bremsen auf; das Drehmoment eines traditionellen Fahrzeug ist beim Anfahren sehr niedrig und daher hat der Motor keine gute Energieeffizienz; das Fahrzeug macht viel Lärm und kann daher nachts nicht in Wohnanlagen oder Touristendörfern verwendet werden.
Wenn hingegen ein Elektrofahrzeug mit regenerativem Bremsen verwendet wird: Das Elektrofahrzeug verbraucht im Stillstand keine Energie und verschmutzt nicht, es macht keinen Lärm; beim Bremsen wird der größte Teil der Energie zurückgewonnen und die Batterien werden aufgeladen; beim Start hat der Elektromotor des ALKÈ ein maximales Drehmoment bei Nulldrehzahl, so dass er auch einen maximalen Wirkungsgrad hat. In solchen Situationen können daher Einsparungen von etwa 30 % durch Rückgewinnung der Bremsenergie erzielt werden, was die Autonomie der Batterien proportional erhöht.

 

 

Zur Anforderung weiterer Informationen über Alke'-Elektrofahrzeuge mit regenerativem Bremsen schreiben Sie uns eine Nachricht:





Daten verarbeitet in Übereinstimmung mit Gesetzesdekret 196/03 und “DSGVO” 2016/679/EU

 

 

Zum Seitenanfang