veicoli elettrici alkè
veicoli elettrici alkè
veicoli elettrici alkè
veicoli elettrici alkè
veicoli elettrici alkè
veicoli elettrici alkè
veicoli elettrici alkè
veicoli elettrici alkè

Wie hoch ist die Autonomie der Elektro-LKWs und wie wird die Autonomie eines Elektro-LKWs bewertet? Welche Kriterien beeinflussen die Autonomie der Elektro-LKWs?

Autonomie Elektro-LKW
Wie viele Kilometer können mit einer kompletten Ladung mit den Elektro-LKWs zurückgelegt werden?

 

Wir wollen die wesentlichen Kriterien beleuchten, welche die Autonomie der Elektro-LKWs beeinflussen.

Autonomie Elektro-LKW auf der Asphalt     Die ebene, asphaltierte Straße ist eine ideale Bedingung für die Elektro-LKWs, da hierbei ein geringer Verbrauch stattfindet.
Autonomie von Elektro-LKW in den Schmutz   Die Straße mit einigen nicht asphaltierten Abschnitten erhöht die Reibung. Somit kommt es zu einer leichten Erhöhung des Verbrauchs im Vergleich zur asphaltierten Straße.
Elektro-LKW in geländegängiges   Im Gelände kommt es zu ständigen Auf- und Abstiegen, und es ist eine Stop-and-Go-Fahrweise gefordert; also ist der Verbrauch hoch.
Elektro-LKW Autonomie   Bei einer Temperatur von 25-35 °C ist der Wirkungsgrad der Batterien hoch; somit ist der Verbrauch gering.
Bei niedrigen Temperaturen um den Nullpunkt ist der Wirkungsgrad der Batterien geringer; also ist der Verbrauch höher.   Bei niedrigen Temperaturen um den Nullpunkt ist der Wirkungsgrad der Batterien geringer; also ist der Verbrauch höher.
Bei hoher Geschwindigkeit kommt es zu stärkeren Reibungen und Beschleunigungen; somit ist der Verbrauch höher.   Bei hoher Geschwindigkeit kommt es zu stärkeren Reibungen und Beschleunigungen; somit ist der Verbrauch höher.
Bei Gefällen und Höhenunterschieden weisen die Elektro-LKWs einen sehr hohen Verbrauch auf.  
Bei Gefällen und Höhenunterschieden weisen die Elektro-LKWs einen sehr hohen Verbrauch auf.
Wenn der Elektro-LKW nicht beladen ist, ist der Verbrauch gering.   Wenn der Elektro-LKW nicht beladen ist, ist der Verbrauch gering.
Bei beladenem Aufbau  haben die Elektro-LKWs einen durchschnittlichen Verbrauch.   Bei beladenem Aufbau  haben die Elektro-LKWs einen durchschnittlichen Verbrauch.
Bei Lasten auf 4 Achsen wie beispielsweise einer Waage ist der Verbrauch hoch.   Bei Lasten auf 4 Achsen wie beispielsweise einer Waage ist der Verbrauch hoch.
Bei Lasten auf 8 Achsen ist der Verbrauch der Elektro-LKWs sehr hoch.   Bei Lasten auf 8 Achsen ist der Verbrauch der Elektro-LKWs sehr hoch.

  

Verhältnis Preis Elektro-LKW Autonomie: Dieses Kriterium ist grundlegend, um einen Elektro-LKW zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu erhalten. Alkè bietet Elektro-LKWs mit reinen Bleibatterien oder mit Blei-Säure-Akkumulator an. Dies stellt im Jahr 2013 bei einem  Elektro-LKW einen fairen Kompromiss zwischen Preis und Leistung dar. Lithiumbatterien u.ä. werden gegenwärtig im Automobilsektor verwendet. Ihr Preis ist für industrielle Anwendungen bisher noch zu hoch. 

Elektro-LKW Autonomie: Energierückgewinnung beim BremsenDie Elektro-LKWs Alke' verwenden für einen maximalen Wirkungsgrad der Batterien die Energierückgewinnung bei der Bremsung. Dank dieser Maßnahme kommt es zu einer Steigerung der Autonomie bis zu 15 %. Die Elektro-LKWs Alkè können auch teilweise geladen werden, ohne dass es zum sog. "Memory-Effekt" kommt. Die Autonomie der Elektro-LKWs ist im Allgemeinen niedriger als die der Elektro-PKWs, da ein Elektro-LKW ein hohes Gewicht befördern muss. Ein elektrischer Sportwagen trägt beispielsweise durchschnittlich 2 Personen und ein leichtes Gepäck; ein Elektro-LKW Alkè hat eine Traglast von 1000 kg und je nach Modell eine Zugkraft für 3000-4000 kg. Dies wirkt sich stark auf die Autonomie aus. 70 km Autonomie mit einem Scooter zu erlangen ist etwas ganz anderes, als dieselbe Autonomie mit einem Elektro-LKW zu erzielen. 

Elektro-LKW Alkè Batteriekapazität Autonomie*
XT 320E 26 kWh 140 km
XT 420E 26 kWh 130 km
ATX 240E 18 kWh 130 km
XT 320E 18 kWk 110 km
XT 420E 18 kWh 105 km
ATX 240E 14.5 kWh 100 km
XT 320E 13 kWh 75 km
XT 420E 13 kWh 70 km
ATX 210E 9 kWh 70 km
ATX 110E 9 kWh 70 km

* Die maximale Autonomie ist ein Richtwert, der auf ebener Strecke zu optimalen Einsatzbedingungen, im ECO-Betrieb bei einwandfreiem Fahrstil und Energy Saver, bei Höchstgeschwindigkeit 30 km/h und nicht durchgehendem Gebrauch berechnet wird (Batterieentladung in 5 Stunden). Die Angaben zur Autonomie sind Richtwerte und können ohne Vorankündigungspflicht Änderungen unterzogen werden.


Die Autonomie eines Elektro-LKWs unterliegt zahlreichen Variablen wie z.B. Temperatur, Vorhandensein von Steigungen, Fahrstil, Fahrzeuggewicht, Alter der Batterie und Reifendruck.
 

Für weitere Informationen zu den Preisen und zur Autonomie der Elektro-LKWs Alkè senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht:







 
Elektrofahrzeuge ATX210E
Elektrotransporter ATX230E
Elektrofahrzeug ATX240E
Elektrofahrzeuge ATX110E

Elektrofahrzeug Alke’ Quick Guide

Elektrofahrzeug Quick Guide

Weltweit Alke
Weltweit Alke
Wie finden Sie die Alkè Produkte? Besuchen Sie unsere Händlersuche Seite.
Angebot für Elektrofahrzeuge

Fahrzeuge für die Müllabfuhr

Fahrzeuge für die Müllabfuhr
- Ladevolumen 2000 l
- geräuscharm und umweltfreundlich
- Steigfähigkeit bis 30%
- 90°-Kippvorrichtung
- und noch vieles
mehr

Elektrofahrzeuge Alke'

Alke' Elektrofahrzeuge
- Anhängelast bis 3.000 kg
- geräuscharm und umweltfreundlich
- Nutzlast bis 1.000 kg
- Steigfähigkeit bis 40%
- geländegängig
- und noch vieles
mehr

Zum Seitenanfang